Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wege zu einem selbstbestimmten Leben / autark und ökologisch bauen

16. Juli . 10:00 18:00

Wie wollen wir leben?
 Was braucht es für ein gutes Leben? Wie ist ein gutes Leben für alle möglich?

Besonders in den letzten Jahren setzen sich viele mit diesen Fragen auseinander.

Wir wollen einen konkreten Lösungsansatz vorstellen:
Ein kleines Haus zum selber Bauen das ein Minimum an Ressourcen verbraucht und ein Maximum an Lebensqualität bietet. Ein Traumhaus das uns dem Traum einer lebenswerten  Zukunft näher bringt.

Immer mehr Menschen denken darüber nach ihrem Konsum zu reduzieren, nachhaltiger zu leben, den Planeten nicht unnötig zu belasten. Doch gerade beim Häusle bauen, treffen immer noch Welten aufeinander.

Das Team von Own Home träumt davon jedem die Möglichkeit zu geben ein Haus selbst zu bauen und das mit nur so vielen Ressourcen, wie nötig. Wie sie das Ermöglichen wollen und wie auch Du ein autarkes Leben führen kannst, erzählt uns Klemens Jakob im Seminar. 

Wir glauben eine gerechte Welt erfordert auch eine Veränderung unseres Lebensstils. Dieses Seminar soll dazu inspirieren.

Was können wir tun, wenn wir Krieg (um Rohstoffe),
 Fluchtursachen und Armut auf unserer Erde überwinden wollen?

1,4 Milliarden Menschen leiden unter dem Überfluß,

5,9 Milliarden Menschen leiden unter Mangel.

Wir sind überzeugt, dass ein weltgerechter Lebensstil möglich ist!

Ohne Verzicht auf Lebenskomfort, ohne schmerzhafte Verluste,

sondern vielmehr mit einem Zugewinn an Lebensqualität, Sinnhaftigkeit und Freude.

Für diesen „weltgerechten“ Lebensstil hat Clemens Jakob das „own-home“ entwickelt.

Die Idee: Ein „eigenes Haus“ zum selber Bauen, das…

  1. für den Bau ein Minimum an Ressourcen verbraucht,

  2. seinen eigenen Strom erzeugt, speichert und verbraucht,
  3. einen eigenen, unabhängigen Wasser-Kreislauf besitzt und
  4. den wichtigen Nährstoff-Kreislauf unserer Erde unterstützt.
Alle Termine

16.07.2022
 

Anmeldung

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf “Karten kaufen” können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
selbstbestimmtes Leben
regulär
160,00
15 verfügbar
selbstbestimmtes Leben
ermäßigt
80,00
15 verfügbar
Detailbeschreibung
Inhalte:

• Was heißt selbstbesimmt?

• Autarkie im Strombereich.

• Von den ersten Schritten bis zur kompletten Autarkie. Was ist möglich und sinnvoll im bestehenden Gebäude und was bei Neubau.

• Komponenten für Energieerzeugung, Speichertechnologie und Verbraucher.

• Autarkie im Wasserbereich.

• Von den ersten Schritten bis zur kompletten Autarkie.

• Möglichkeiten im Bestand und bei Neubau.

• Der rechtliche Rahmen.

• Komponenten für die Pflanzenkläranlage, Pumpen, Tanks und Filtersysteme.

• Autarkie im Wärmebereich.

• Möglichkeiten für die Erzeugung von Wärme und Warmwasser.

• Energiequellen, technische Komponenten und Kombinationen für die Umsetzung.

• Von der Wärmepumpe bis zum Biomeiler.

• Autarkie im Alltag

• Ernährung, Verbrauchsgegenstände, Kleidung, Mobilität, Möbel, wohnen.

• Autarkie im Denken und Fühlen

• Wie funktioniert unsere Wahrnehmung? Die Bedeutung unserer Sinne.
 
Investition
folgt
 
Vorraussetzung
Keine
 
Dozent
Klemens Jakob Pionier Ownhome, Künstler Visionär
Klemens hat sich ein Haus gebaut, das so wenig Ressourcen wie möglich verbraucht, seinen eigenen Strom erzeugt, speichert und verbraucht, einen eigenen, unabhängigen Wasser-Kreislauf besitzt und den Nährstoff-Kreislauf der Erde unterstützt.
Er strebt ein Leben im Einklang mit dem an, was unsere Erde an Ressourcen bietet. „In der heutigen Gesellschaft sind die Menschen aus dem Leben gerissen“, findet Klemens.
Sie hätten keine Verbindung zu der Nahrung, die sie zu sich nehmen, oder zu den Abfällen, die sie produzieren. Dem will er entgegenwirken – indem er seine eigenen Lebensmittel anbaut, bewusst mit dem Abwasser umgeht und Energie aus den Solarmodulen auf seinem Dach bezieht. Er beschreibt sein Tiny House als Trojanisches Pferd, mit dem er die Gesellschaft von innen heraus verbessern möchte. Daher freut er sich über die zahlreichen Besucher, die sich Inspirationen auf seinem Gelände und Seminaren holen möchten, und bietet Hilfe beim Bau des eigenen kleinen Heims an.
 
Tagesablauf
10.00 – 12.00 Uhr
Vortrag

12.00 – 13.30 Uhr
Mittagessen und Pause

13.30 – 18.00 Uhr
Vortrag, Workshop
 
Hinweise

Wir bitten um frühzeitige Anmeldung, die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.
 
Kurfürsten-Anlage 58
Heidelberg, 69115 Deutschland
+49 6221 4371 744
Menü